ANWENDUNGEN : Ausschneiden

Bandschneiden von Metallteilen

 

Das Schneiden von Bändern ist ein gängiger Vorgang bei der Herstellung von Metallteilen. Der Vorgang besteht darin, alle oder einen Teil der Bereiche desselben Bandes zu trennen, um die gewünschte Form zu erhalten. Eine der in der Industrie häufig gewählten Lösungen ist die Verwendung von mechanischen Pressen oder pneumatischen Pressen zum Schneiden aller Arten von Teilen.

EMG-Pressen bieten Qualität und Präzision beim Schneiden. Sie bieten auch Geschwindigkeit und Schnelligkeit, wenn die Teile in großen Mengen hergestellt werden müssen. 


Stanzen mit einer pneumatischen oder mechanischen Presse


Ob pneumatisch oder mechanisch, eine Presse kann alle Arten von Materialien (Stahl, Aluminium, Edelstahl...) schneiden, unabhängig von der Form der zu bearbeitenden Metallteile. Die Leistung der Presse muss an die Dicke (bis zu mehreren Millimetern) und die Eigenschaften des jeweiligen Materials angepasst werden, um einen perfekten Schnitt zu erzielen. Die Tiefe des Schwanenhalses gibt Aufschluss über die Länge und Breite der zu bearbeitenden Werkstücke. 

Die Wahl des Pressentyps hängt auch von den Produktionsanforderungen ab, z. B. ob es sich um eine Klein- oder Großserienproduktion handelt. Pneumatische Pressen eignen sich hervorragend für das Schneiden kleinerer Abmessungen in kleinen oder mittleren Serien. Die hohe Leistung dieser EMG-Pressen ermöglicht einen hochpräzisen, gratfreien und dank eines Kraftmanagementsystems für den Bediener mühelosen Schnitt.

Für große Serien sind die mechanischen EMG-Pressen das bei weitem produktivste Verfahren zum Schneiden von Metallbändern. Die Pressen können in Produktionslinien mit Abwicklern, Richtmaschinen und Vorschüben integriert werden und ermöglichen einen Durchsatz von bis zu 240 Hüben pro Minute bei der 6T-Presse. 

Die mechanischen Pressen ermöglichen die schnelle Bearbeitung einer sehr großen Anzahl von Teilen mit einem einfachen Zuführungsprozess, der bis zur Entnahme jedes Teils reicht und für den Bediener völlig sicher ist. 

Es ist auch möglich, einzelne Teile zu bearbeiten, indem das zu schneidende Teil manuell in das Werkzeug eingeführt wird. Die Wahl der Presse hängt von mehreren Kriterien ab:

- der zum Schneiden erforderlichen Kraft
- den Eigenschaften des Werkzeugs (Platzbedarf und Hub)
- die gewünschte Taktrate.


Pressen zum Schneiden von Metallteilen, die speziell auf Ihre Tätigkeit zugeschnitten sind


Als Hersteller von Pressen für die Montage, das Tiefziehen, das Biegen, das Nieten oder auch das Stanzen/Umformen verfügen wir über eine langjährige Erfahrung und ein von unseren Kunden anerkanntes Fachwissen. 

Mit unserem umfangreichen Maschinenpark können wir die große Mehrheit Ihrer Bedürfnisse erfüllen. Wenn Ihre Tätigkeit jedoch einen bestimmten Zuschnitt erfordert, können wir Ihnen dank unseres Know-hows eine vollständig angepasste Lösung anbieten. Wir entwerfen nämlich nach Ihrem Lastenheft Spezialmaschinen und maßgeschneiderte Ausrüstungen.

Wie wählt man eine Presse zum Schneiden aus? Welche Presse eignet sich am besten zum Stanzen der von Ihnen bearbeiteten Teile? Anhand einfacher theoretischer Berechnungen lässt sich der Leistungsbedarf für alle Stanzvorgänge abschätzen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.